Portrait
Veranstaltungen
Agenda
Galerie
Sommerplausch 2012
MUBA 2012
GV 2012
Sommerplausch 2011
GV 2009
Sommerplausch 09
GV 2010
Sommerplausch 2010
GV 2011
GV 2013
Sommerplausch 2013
40 Jahre Stammzelltransplantation Basel
GV 2014
Sommerplausch 2014
20. GV 2015
Sommerplausch 2015
21. GV 2016
Sommerplausch 2016
Sommerplausch 2017
Blutstammzellen
Mitglied werden
Persönlicher Kontakt
Partnerorganisationen & Links
Fachinformationen

40 Jahre Stammzelltransplantation Universitätsspital Basel: 1973-2013



Die Abteilung Hämatologie Universitätsspital Basel lud am 21. November 2013 zur 40 Jahr Feier der Stammzelltransplantation ein. Veranstaltungsort war der Grosse Hörsaal des Zentrums für Lehre und Forschung in Basel.

Den Anlass eröffnete Prof. Dr. med. Jakob Passweg mit einigen einleitenden Worten. Es folgte ein Blick zurück in „die gute alte Zeit“ von Prof. Dr. med. Alois Gratwohl. Man konnte dabei erfahren, dass es nicht nur die „gute alte Zeit“ war. Vielmehr war es die Zeit der Forschung, Forschung, Forschung.

Einen Einblick in die Spätkomplikationen nach allogener Stammzellstransplantation erhielt das Publikum von Prof. Dr. med. André Tichelli. So wurde gezeigt, dass die meisten Transplantierten ihre Lebensqualität als sehr gut bis exzellent beurteilen, obwohl die meisten unter ihnen etliche Spätfolgen der Stammzelltransplantation im Laufe der Zeit hatten. So beispielsweise Infertilität, Hauttumore oder Osteoporose.

Nach einer Kaffeepause mit interessanten Gesprächen und schmackhaftem Kuchen berichtete Prof. Dr. med. Martin Stern über die Zukunft der Stammzelltransplantation und drei verschiedene zelluläre Therapien. Die Vortragsreihe wurde beschlossen von Prof. Jane F. Apperley, Chair of the Centre for Haematology am Imperial College London (UK). Sie erzählte über die Entwicklung in der Therapie der Chronisch myeloischen Leukämie.

Zusammen wurde anschliessend auf dieses Symposium mit einem guten Gläschen Wein und feinsten Häppchen angestossen.

 

Im Klinikum 1 des Universitätsspital Basels wurden während des gesamten Tages neue Blutstammzellspender zusammen mit SBSC rekrutiert. Besucht wurde die Aktion von den Fussballspielern des FC Basels, sowie des schweizer Nationaltrainers Ottmar Hitzfeld.

Nach oben


Nach oben